Diagnostik

 

Die genaue Abklärung erfolgt mittels Gesprächen und dem Einsatz psychologischer Testverfahren. Aus den Ergebnissen kann bei Bedarf ein individuelles Förderkonzept erstellt werden.  

 

Entwicklungsdiagnostik (2,5 bis 6 J.)

Wenn Fragen zur allgemeinen Entwicklung des Kindes auftreten, kann mittels Diagnostik der momentane Entwicklungsstand ermittelt werden. Aufgrund der Ergebnisse ist es möglich, Fördermaßnahmen individuell anzupassen.

 

Schulfähigkeitsdiagnostik

Wenn es um die Frage der Schulreife und Einschulung geht, kann es hilfreich sein, sich durch diagnostische Abklärung ein klareres Bild zu machen. Falls in einem Bereich Defizite auftreten, kann rechtzeitige Förderung helfen, den Schuleinstieg besser zu bewältigen.

 

Ablauf

Nach einem Erstgespräch erfolgt die diagnostische Abklärung abhängig vom Alter und der Mitarbeit des Kindes in 2 bis 3 Terminen. In einem anschließenden Gespräch wird der erstellte Befund besprochen, eventuelle Fördermaßnahmen vorgeschlagen und nach Möglichkeit ein weiterer Behandlungsplan erstellt. 

 

 

Mag. Claudia Reichl, Ödenburgerstraße 2b, 7051 Großhöflein